Garantie und Ersatz – was tun bei Kofferschaden?

mobile_header_garantie
heder_hd_garantie_und_ersatzzLYjLO3XgTPzJ

Der Koffer ist kaputt. Wir erklären, was Verbraucher bei einem Kofferschaden tun sollten, um die freiwillige Garantieleistung des Herstellers einzufordern.

Koffer kaputt? Das sollte man zu Garantie und Ersatzteilen wissen

Was tun, wenn ein Koffer kaputt geht? Gibt es eine Herstellergarantie? Wie lange läuft die Garantie für Koffer? Für welche Kofferschäden gilt die Garantie? Wer ist der richtige Ansprechpartner, wenn der Koffer kaputt geht? Wo gibt es Ersatzteile für kaputte Koffer? Diese und mehr Fragen beantwortet unser Ratgeber „Garantie und Ersatzteile für Koffer“. travelite ist seit 1949 Jahren im Koffergeschäft – wir wissen, wie man Reisebegleiter macht, die lange halten. An unsere Kofferfertigungsstätten, die in Handarbeit arbeiten, stellen wir hohe Ansprüche, um den Wünschen unserer Kunden nach modernem Design, einwandfreier Verarbeitung und praktischer Funktionalität gerecht zu werden.

Alle travelite Produkte werden in Deutschland entworfen und konzipiert. Wir wählen die Materialien und Accessoires für unsere Koffer sorgfältig aus und setzen auf nachhaltige Qualität, sowie strenge Kontrolle derselben. Damit ein neues Produkt serienreif werden kann, testen wir einzelne Komponenten/Konstruktionselemente wie Griffe, Rollen, Gestänge, Beschläge und Materialien sowie das Produkt als Ganzes. Zu unseren Belastungstests für Koffer gehören zum Beispiel Falltests in vollgepacktem Zustand – wie das folgende Video anschaulich zeigt:

garantie-video

Die travelite Koffergarantie

Weil wir von der Qualität der Materialien und Verarbeitung unserer Koffer überzeugt sind, gewähren wir unseren Kunden eine Garantie darauf. Diese variiert in der Laufzeit von Produkt zu Produkt: Der jedem Koffer beigefügte Garantiezettel informiert genau darüber, ob die Garantielaufzeit für dieses Gepäckstück bspw. zwei oder drei Jahre beträgt.

Gewährleistung vs. Garantie – was ist der Unterschied?

Die Garantie ist ein freiwilliges Angebot, das ein Hersteller neben der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistung macht. Die Garantie räumt der Hersteller nach seinen Bedingungen ein.

Unsere travelite-Garantie gilt:

  • sowohl für Materialfehler
  • als auch für Defekte infolge mangelhafter Verarbeitung

 

Das heißt im Umkehrschluss, dass wir keine Garantie für Kofferschäden geben, die eine der folgenden Ursachen haben: 

  • unsachgemäße Behandlung
  • Überlastung
  • Unfall
  • Kontakt mit Strahlung, Säuren und/oder chemischen Lösungsmitteln
  • extreme Temperaturen
  • Wasser
  • normale Abnutzung (Verschleiß) infolge Gebrauch
  • sowie unsachgemäßer Transport durch Dritte (Transportunternehmen wie Fluggesellschaften, Bahn- und Busunternehmen, Taxibetriebe)

Koffer kaputt? Zuerst Garantiefall prüfen!

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ein travelite-Koffer doch einmal kaputt geht, prüft man zunächst, ob der Kofferschaden noch in die vom Hersteller gewährte Garantiezeit fällt. Denn nur dann kann man sich darauf berufen. Bei travelite-Koffern hilft hierzu ein Blick auf die Garantiekarte, die in den Produktanhänger integriert ist und beim Kauf vom Verkäufer ausgefüllt und abgestempelt worden sein sollte. Zusammen mit dem Kassenbon dient die travelite-Garantiekarte als Kaufnachweis. War am Koffer keine solche Garantiekarte, genügt uns auch der Kassenbon als Kaufbeleg für die Garantie. Hat der Koffer nach Ablauf der Garantiezeit Schaden genommen? Keine Sorge, unsere Serviceabteilung hilft, wo möglich, weiter. Wenden sich in jedem Fall bitte stets vertrauensvoll an den Fachhändler/Verkäufer des Produktes, bei dem Sie es erworben haben.

Koffer kaputt? Dann Fachhändler aufsuchen!

Im Garantiefall wendet man sich an den Fachhändler, bei dem der travelite-Koffer gekauft wurde. Der Fachhändler ist der richtige Ansprechpartner, er hilft in unserem Auftrag weiter und kümmert sich um eine unkomplizierte Lösung. Zum Beispiel kann er helfen, das eine oder andere Ersatzteil zu besorgen. Auch für einige ältere Modelle.

Kofferschaden beheben – bei travelite garantiert unbürokratisch

Wir produzieren unsere travelite-Koffer mit dem Ziel einer nachhaltigen Nutzung: Das heißt, dass wir besonderen Wert auf langlebige Koffer legen. Zugleich verpflichten wir uns als Hersteller dazu, Produkte zu fertigen, die sich lange reparieren lassen. Und selbstverständlich halten wir deshalb typische Verschleißteile wie Kofferrollen, Gestänge und Schlösser auch längst möglich auf Lager parat. Uns ist wichtig, dass wir im unwahrscheinlichen Fall eines travelite-Kofferschadens gemeinsam mit dem Fachhandel handeln, um den Schaden zu beheben – und das schnell und unbürokratisch. Oder wie man bei uns in Hamburg sagt: „Nicht viel schnacken, machen!“ Und das machen wir auch: Koffer – einfach für jede Reise – travelite!